Burritos, einfach und vegan

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Ich persönlich liebe Wraps und Burritos. Sie lassen sich super individuell füllen, toll mitnehmen und in jedem Bissen steckt eine leckere Geschmackskombination aus allen Zutaten.

Die Herkunft der Burritos liegt in der mexikanischen Küche. Ursprünglich wurden sie in Mexiko als einfache und nahrhafte Mahlzeit für die Arbeiter auf den Feldern oder als Snack für unterwegs konzipiert. Im Laufe der Zeit haben sie sich jedoch zu einem äußerst beliebten Gericht entwickelt und sind in vielen verschiedenen Varianten und Geschmacksrichtungen auf der ganzen Welt verbreitet. Burritos lassen sich super dem eigenen Geschmack anpassen.

vegane Burritos gefüllt mit Limetten-Minz-Reis, veganem Hackfleisch und Tomaten Salsa, mexikanische Wraps

Dieser vegane Burrito, gefüllt mit Limetten-Minz-Reis, veganem Hack mit Bohnen und Mais sowie einer Tomaten Salsa, ist eine köstliche Fusion aus verschiedenen Aromen und Texturen. Jeder Bissen ist ein wahres Geschmackserlebnis.

Die Kombination von Limetten und Minze im Reis verleiht dem Burrito eine erfrischende Note. Der Reis wird durch den sauren Geschmack der Limette aufgepeppt und die Minze verleiht ihm eine aromatische Frische, die perfekt mit den anderen Zutaten harmoniert und das Ganze zu einem tollen Sommergericht macht.

Das vegane Hack mit Bohnen und Mais sorgt für eine herzhafte und proteinreiche Füllung. Die Bohnen bringen eine cremige Textur und einen nussigen Geschmack mit sich, während der Mais eine süße und knackige Komponente hinzufügt. Zusammen mit dem veganen Hack entsteht eine leckere Mischung, die an Chili sin Carne erinnert.

Die Tomaten Salsa verleiht dem Burrito eine fruchtige Frische und einen Hauch von Schärfe. Die Kombination aus saftigen Tomaten, der frischen Limette und Chili verleiht der Salsa eine lebendige und aromatische Note, die den gesamten Geschmack des Burritos abrundet.

Das Besondere an diesem Rezept ist die gelungene Kombination aus verschiedenen Geschmacksrichtungen, die in perfekter Harmonie zusammenkommen. Die frische Minze und Limette im Reis, das herzhafte vegane Hack mit Bohnen und Mais sowie die erfrischende, leicht scharfe Tomaten Salsa erzeugen ein ausgewogenes Zusammenspiel von Aromen und Texturen.

Hier findet ihr weitere Rezepte mit Wraps und Tacos:

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 45 Min.
Portionen: 4
Beste Saison: Sommer

Zutaten

Limetten-Minz-Reis

Für das Hack

Tomaten Salsa

Außerdem

Anleitung

  1. Reis zubereiten

    Im Reiskocher: Gewaschenen Reis in 190ml gesalzenem Wasser für 15-20 Minuten kochen. Danach warm halten und den Limettensaft, -abrieb und die gehackte Minze unterheben.

    Reiskocher von Reishunger, Rabattcode: copperreis 

    Im Kochtopf: 300ml gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Den gewaschenen Reis hineingeben und bei niedriger Hitze mit Deckel 10 Minuten köcheln lassen. Nach 10 Minuten von der Herdplatte nehmen und weitere 10 Minuten bei geschlossenem Deckel dämpfen lassen. Anschließend den Limettensaft, -abrieb und die gehackte Minze unterheben.

  2. Tomaten Salsa zubereiten

    Die Tomaten in kleine Stücke schneiden und im Limettensaft gemeinsam mit Salz, Pfeffer, Chili und Zucker marinieren.

  3. Hack zubereiten

    Das vegane Hack gemeinsam mit gehackter Zwiebel anbraten bis es etwas Farbe bekommen hat. Knoblauch und gewürfelte Paprika dazugeben und weiter braten bis das Hack goldbraun ist. 

    Danach die Kidneybohnen und den Mais dazugeben und gemeinsam mit dem Tomatenmark kurz anbraten. Mit den gehackten Tomaten aus der Dose ablöschen, würzen und für ein paar Minuten köcheln lassen.

  4. Burritos zubereiten

    Einen Tortilla Wrap mit Frischkäse bestreichen und mit Reis, der Hackmischung und der Tomaten Salsa füllen. Mit Petersilie, gewürfelter Avocado und Frühlingszwiebel toppen.

    Die Seiten einklappen, aufrollen und den Burrito in einer Pfanne ohne Öl von jeder Seite anbraten.

    vegane Burritos gefüllt mit Limetten-Minz-Reis, veganem Hackfleisch und Tomaten Salsa, mexikanische Wraps
Schlagwörter: vegan, vegetarisch, wraps, burrito, mexikanisch, hack, veganes hack, chili sin carne, limetten, minze, reis, avocado, salsa, sommergericht, fingerfood, snack, texmex

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann markiere @copperkitchen.de oder #copperkitchende!

Pin dieses Rezept und teile es mit deinen Followern!

pinit

Saskia

Food Bloggerin

Hallo und herzlich Willkommen auf copperkitchen.de! Ich bin Saskia und auf diesem Blog wird jeder fündig, ob süß oder herzhaft, aufwendige Gerichte oder schnelle Küche. Viel Spaß und guten Appetit beim Nachkochen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[instagram-feed]
Consent Management Platform von Real Cookie Banner