Lebkuchen Cupcakes, einfach und vegan

Die festliche Jahreszeit ruft nach besonderen Leckereien und diese veganen Lebkuchen Cupcakes stehen ganz oben auf der Liste.

Lebkuchen Cupcakes, vegan Teig aus Schokolade und Lebkuchengewürz, gefüllt mit Aprikosenmarmelade und dekoriert mit veganer Buttercreme, perfektes Dessert für Weihnachten

Saftiger Teig mit Kakao und Lebkuchengewürz

Die Basis dieser himmlischen Cupcakes ist ein saftiger Teig, der sich durch die perfekte Mischung von Kakao und aromatischem Lebkuchengewürz auszeichnet. Ein Geschmackserlebnis, das die Seele erwärmt und die Vorfreude auf die Festtage steigert.

Lebkuchengewürz kaufen oder selber machen

Das Lebkuchengewürz findet ihr als fertige Mischung im Supermarkt oder Internet. Ihr könnt es aber auch selber machen:
– 35g Zimt
– 9g Nelken
– 1g Muskat
– 2g Kardamom
– 2g Ingwer
Einfach alles miteinander verrühren und in einem luftdichten Glas aufbewahren.

Von Lebkuchenherzen inspiriert

Lebkuchen gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Inspiriert von den klassischen Lebkuchenherzen mit Aprikosenfüllung sind diese Cupcakes mit einer köstlichen Aprikosenmarmeladenfüllung entstanden. Die fruchtige Note passt perfekt zur Würze des Teiges.

Lebkuchen Cupcakes, vegan Teig aus Schokolade und Lebkuchengewürz, gefüllt mit Aprikosenmarmelade und dekoriert mit veganer Buttercreme, perfektes Dessert für Weihnachten

Vegan und Cremig: Die Buttercreme-Krone

Als Krönung des Ganzen folgt ein Topping aus veganer Buttercreme. Geschmeidig, vanillig und absolut köstlich – sie bildet den perfekten Abschluss für diese Cupcake-Meisterwerke. In diesem Blogbeitrag findet ihr hilfreiche Tipps, wie euch die vegane Buttercreme zu 100% gelingt.

Cupcakes für die Weihnachtszeit

Diese Lebkuchen Cupcakes sind nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch die ideale Ergänzung für die festliche Jahreszeit. Egal, ob als süßes Mitbringsel für die Weihnachtsfeier, als Dessert für das festliche Dinner oder um die Vorweihnachtszeit einzuläuten – sie passen perfekt in die besinnliche Atmosphäre dieser magischen Zeit.

Lebkuchen Cupcakes, vegan Teig aus Schokolade und Lebkuchengewürz, gefüllt mit Aprikosenmarmelade und dekoriert mit veganer Buttercreme, perfektes Dessert für Weihnachten

Kleiner Tipp

Wer keine Zeit oder Lust hat, um die Cupcakes zu dekorieren, kann diese auch als Schichtdessert im Glas anbieten. Hierfür einfach die verschiedenen Zutaten in einem hübschen Glas schichten.

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 30 min Ruhezeit 1 Stunde Gesamtzeit 1 hr 45 Min.
Cooking Temp: 180  °C Portionen: 12
Beste Saison: Winter

Beschreibung

Diese Lebkuchen Cupcakes sind nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch die ideale Ergänzung für die festliche Jahreszeit. Sie bestehen aus einem saftigen, würzigen Teig mit einer süß-fruchtigen Füllung aus Aprikosenmarmelade und sind abgerundet mit einer geschmeidigen Vanille-Buttercreme.

Zutaten

Teig

Füllung

Buttercreme

Dekoration

Anleitung

Video
Deaktiviert Aktiviert

  1. Buttercreme vorbereiten

    Den Pudding nach Packungsanweisung zubereiten und komplett abkühlen lassen. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und in Würfel schneiden damit sie weicher wird. 

  2. Teig zubereiten

    Alle trockenen Zutaten für den Teig miteinander verrühren. Die flüssigen Zutaten dazugeben und kurz zu einem glatten Teig verrühren. In ein Muffinblech geben und bei 180°C für 20-25 Minuten backen. Danach gut abkühlen lassen.

  3. Buttercreme zubereiten

    Die zimmerwarme Butter in einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät für 5-10 Minuten aufschlagen, bis sie weich und weiß geworden ist. 

    Nun nach und nach den Pudding unter Rühren dazugeben. Beide Komponenten sollten dieselbe Temperatur haben, damit sie sich gut verbinden. 

    In diesem Blogbeitrag findet ihr hilfreiche Tipps, wie euch die Buttercreme zu 100% gelingt.  

  4. Cupcakes dekorieren

    In die erkalteten Muffins ein Loch stechen, hierfür eignet sich beispielsweise das große Loch einer Spritztülle. Das Loch mit Aprikosenmarmelade füllen. 

    Die Buttercreme aufspritzen und zum Schluss die Cupcakes mit halbierten Spekulatius, Zimt und Kumquats oder anderen Früchten nach Wahl dekorieren.

Schlagwörter: vegan, vegetarisch, cupcakes, muffins, lebkuchen, zimt, kuchen, dessert, süß, spekulatius, buttercreme, torte, weihnachten, weihnachtsmarkt, schokolade, aprikosenmarmelade, winter

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann markiere @copperkitchen.de oder #copperkitchende!

Pin dieses Rezept und teile es mit deinen Followern!

pinit

Saskia

Food Bloggerin

Hallo und herzlich Willkommen auf copperkitchen.de! Ich bin Saskia und auf diesem Blog wird jeder fündig, ob süß oder herzhaft, aufwendige Gerichte oder schnelle Küche. Viel Spaß und guten Appetit beim Nachkochen!

2 Kommentare

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[instagram-feed]
Consent Management Platform von Real Cookie Banner