Kartoffelpuffer wie vom Weihnachtsmarkt, vegan

Knusprig von außen, saftig von innen. Süß mit Apfelmus oder doch lieber deftig mit Knoblauchdip? Wer kennt sie nicht: Kartoffelpuffer. Auf so ziemlich jedem Weihnachtsmarkt findet man die kleinen Leckereien, die die Lust auf etwas Herzhaftes und/oder Süßes stillen.

Kartoffelpuffer wie vom Weihnachtsmarkt, vegan

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 35 Min.
Portionen: 2
Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Diese veganen Kartoffelpuffer sind super einfach und schnell zubereitet, extra knusprig und sind das ideale Gericht, wenn man sich etwas Weihnachtsmarkt-Stimmung nach Hause holen möchte.

Schaut euch gerne das Video am Ende des Rezeptes an!

Zutaten

Anleitung

Video
Deaktiviert Aktiviert

  1. Vorbereitung

    Die Zwiebel und die geschälten Kartoffeln grob schneiden und in einen Mixer (Food Processor) geben. Kurz pulsierend mixen, sodass kleine Stückchen entstehen. Alternativ kann man auch eine Reibe benutzen. Die Masse in eine große Schüssel geben und mit Salz bestreuen, umrühren und 10 min stehen lassen. 

    Nach den 10 min das angesammelte Wasser abgießen bzw. Die Kartoffelmasse ausdrücken. 

  2. Zubereitung

    Die restlichen Zutaten dazu geben und alles gut vermengen. In einer großen Pfanne mit Öl kleine Häufchen aus der Kartoffelmasse formen und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Auf ein Papiertuch geben um überschüssiges Öl aufzusaugen. 

  3. Anrichten

    Die fertigen Kartoffelpuffer mit Salat, Knoblauch-Creme oder Apfelmus servieren.

Schlagwörter: kartoffelpuffer, weihnachten, weihnachtsmarkt, reibekuchen, vegan, winter, kartoffeln, snack

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann markiere @copperkitchen.de oder #copperkitchende!

Pin dieses Rezept und teile es mit deinen Followern!

pinit

Saskia

Food Bloggerin

Hallo und herzlich Willkommen auf copperkitchen.de! Ich bin Saskia und auf diesem Blog wird jeder fündig, ob süß oder herzhaft, aufwendige Gerichte oder schnelle Küche. Viel Spaß und guten Appetit beim Nachkochen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[instagram-feed]
Consent Management Platform von Real Cookie Banner