Deftiger Wirsingauflauf mit Kartoffelhaube, vegan

Wirsing und deftige Zutaten passen einfach zusammen! Dieser Auflauf ist perfekt für die kältere Jahreszeit. Leckerer Wirsing kombiniert mit rauchigem Tofu, getoppt mit einer Kartoffelpüree-Haube und abgerundet mit einer deftigen Bratensoße. Das schreit doch nach Winter! Ideal eignet sich dazu ein Feldsalat mit knackigen Granatapfelkernen, Walnüssen und einem Ahorn-Senf-Dressing.

Deftiger Wirsingauflauf mit Kartoffelhaube, vegan

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 45 Min.
Portionen: 2
Beste Saison: Winter

Beschreibung

Wirsing ist wirklich ein Allrounder. Ob im Auflauf, als Pfannen-Gericht oder Kohlrouladen, man kann ihn wirklich vielfältig einsetzen. Eins steht fest: Wirsing und deftige Zutaten, wie Räuchertofu, vegane Fleischalternativen und Bratensoßen gehören einfach zusammen!

Ihr könnt den Wirsing auch super einfrieren, einfach in Streifen oder mundgerechte Stücke schneiden und ab ins Gefrierfach. Dann könnt ihr jederzeit leckere Wirsing-Gerichte zubereiten und spart euch die Schnibbel-Arbeit.

Schaut euch gerne das Video am Ende des Rezeptes an!

Zutaten

Wirsing-Auflauf

Kartoffelhaube

schnelle Bratensoße

Anleitung

Video
Deaktiviert Aktiviert

  1. Das Gemüse und den Räuchertofu würfeln. Die Kartoffelstücke für 10-15 min in Salzwasser kochen. Danach abgießen, vegane Butter, vegane warme Milch und die Gewürze dazu geben und zu einem Püree zerstampfen.

  2. Das restliche Gemüse und den Räuchertofu mit etwas Öl in eine Pfanne geben und braten, bis alles etwas Farbe bekommen hat. Würzen, mit Gemüsebrühe ablöschen und weitere 5 min köcheln lassen.

  3. Die Wirsing-Pfanne in eine Auflaufform geben, mit dem Kartoffelpüree toppen und mit einem Löffel Hauben formen.

    Bei 180°C für 15-20 min backen.

  4. Für die schnelle Bratensoße Mehl in Olivenöl 3 min dunkel bräunen. Gemüsebrühe vorsichtig einrühren und 10 min köcheln lassen. Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schlagwörter: Auflauf, Wirsing, kohl, Kartoffelpüree, Kartoffelbrei, Kartoffel, deftig, Räuchertofu, Tofu, Bratensoße

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Dann markiere @copperkitchen.de oder #copperkitchende!

Pin dieses Rezept und teile es mit deinen Followern!

pinit

Saskia

Food Bloggerin

Hallo und herzlich Willkommen auf copperkitchen.de! Ich bin Saskia und auf diesem Blog wird jeder fündig, ob süß oder herzhaft, aufwendige Gerichte oder schnelle Küche. Viel Spaß und guten Appetit beim Nachkochen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[instagram-feed]
Consent Management Platform von Real Cookie Banner